Chargement Évènements
  • Cet évènement est passé

BRF, Eupen: Podiumsdiskussion – Familie, vielfältig wie das Leben

27 février à 20 h 00
Catégories :

Die Erwartungen an die heutigen Familien sind groß, vor allem im Hinblick auf das, was sie fûr das gesellschaftliche Zusammenleben leisten sollen. Menschen stehen heute unter einem vielfältigen Druck, da in der modernen Arbeitswelt von den Beschäftigten mehr Flexibilität und Kreativität gefordert wird. Diesen steigenden Anforderungen können Familien nicht immer entsprechen.
Heute sind Familien häufiger von den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sich ständig ändernden Lebensprozessen betroffen.

Sozial ausgerichtete Studien bekräftigen dennoch: Familie ist die Zukunkt unserer Gesellschaft

Auf Initiative der Ländlichen Gilden, des Landfrauenverbandes und des Seelsorgerates finden zwei Podiumsdiskussionen statt. Die zweite am 7. März um 20.00 Uhr im Triangel, St. Vith.
Hierbei werden die Sorgen und Nöte, sowie die Chancen und Freuden der verschiedenen Formen des Familienlebens angesprochen. Das Gespräch soll die Bedürfnisse der Familien – welches Rüstzeug notwendig ist – verdeutlichen, um sich den großen Herausforderungen zu stellen.

An dem Podiumsgespräch nehmen teil: Vertreter aus Politik, Kirche und sozialen Beratungsstellen, sowie Eltern, Alleinerziehende und Patchwork-Familien.

  • Bereich « Kirche »: Herr Karl Heinz Calles
  • Bereich « Politik »: Familienminister Antonios Antoniadis und Europaabgeordneter Pascal Arimont
  • Bereich « Familienberatung »: Frau Marie-Noëlle Weber-Schmetz
  • Bereich « Mediation »: Frau Sylvia Hermans

Détails

Date :
27 février
Heure :
 20 h 00

Lieu

Kehrweg 11
Eupen, 4700