BEGLEITUNG UND GESUNDHEIT DER PASTORALAKTEURE

Das Vikariat zur Begleitung der Pastoralakteure dient der Aufmerksamkeit und Begleitung der Pastoralakteure unseres Bistums sowohl auf menschlicher, professioneller und spiritueller Ebene.
Vikariat zur Begleitung der Pastoralakteure, Frau Dominique Olivier, Bischofsdelegierte, 04/220.53.86, dominique.olivier@evechedeliege.be.

SOZIALHILFE (Kampf gegen die Armut)

Der Diözesandienst für soziale Maßnahmen und Armutsbekämpfung hat die Aufgabe, sich im Kampf gegen die Armut in der Diözese Lüttich zu engagieren. Zu diesem Zweck schließt er sich mit verschiedenen Vereinigungen zusammen, um Verbindungen zu schaffen und die Entstehung sinnstiftender Projekte zu fördern. Er dient der Sensibilisierung im Bereich der sozialen Ungerechtigkeit und unterstützt Solidaritätsbewegungen.
Frau Régine Kerzmann, 04/229.79.32., evangile.vie@evechedeliege.becoordinationliege@caritassecours.be.

DIÖZESANARCHIVE

Der Archivdienst des Bistums Lüttich sorgt für die langfristige Aufbewahrung und Erschließung handgeschriebener, gravierter und gedruckter Dokumente, wie Akten, Karten und Pläne.
Herr Christian Dury, 04/230.31.67., archives@evechedeliege.be.

SAKRALE KUNST (Kulturerbe)

Dieser Diözesandienst sorgt über die Vikariatskommission für sakrale Kunst für den Schutz und die Förderung des Kulturguts.
Herr Yves Charlier, 04.220.53.65., patrimoine@evechedeliege.be.

V.O.G. (Pfarren, Dekanate, PV…)

Dieser Dienst übt die kanonische – und damit moralische – Aufsicht über die VoGs der Pfarrverbände und Dekanate, sowie über jede andere VoG aus, die mit der Pfarrwelt oder dem Diözesanleben in Verbindung steht, damit deŕ ursprüngliche Gesellschaftszweck der VoG eingehalten wird. Er hat unter anderem die Aufgabe, die “Pfarrkassen”, die noch De-facto-Vereinigungen sind, aufzufordern, einer VoG beizutreten. Dieser Dienst übt keine zivilrechtliche Aufsicht über die Funktionsweise der VoG aus und respektiert somit ihre völlige Unabhängigkeit in der täglichen Verwaltung.
Herr Vincent Palmieri, Mitarbeiter, 04/223.42.12., vincent.palmieri@evechedeliege.be.

ZUKUNFT DER DEM KULT VERSCHRIEBENEN GEBÄUDE (Dienst Projekt 2020)

Diese Abteilung sorgt für die Umsetzung des Direktoriums “Projekt 2020” in Bezug auf die Kultusgebäude: Umsetzung der Plattform der Kirchenfabriken, Überlegungen zur Zukunft der Kirchen und ihrer Öffnung für die Öffentlichkeit. Diese Abteilung agiert im Dialog mit den Pfarrern und ihren Pastoralteams, den Kirchenfabriken und den kommunalen Instanzen.
Frau Brigitte Guillaume, 0472/35.28.23, brainstorming.eglises@evechedeliege.be.

KATECHESE – KATECHUMENAT

Die Katechesedienst arbeitet nach den Richtlinien (Direktiven), die Bischof Jean-Pierre Delville 2018 im Dokument “Für eine erneuerte Katechese” (pour une catéchèse renouvelée) vorgegeben hat (verfügbar auf der Website des Bistums). Dieses Dokument gibt den Impuls und den Rahmen für eine erneuerte Herangehensweise im Bereich der Katechese und ermutigt alle, sich mit Vertrauen, Freude und Elan an diese Aufgabe der Glaubensverkündigung zu machen
Der Dienst für das Katechumenat hat die Aufgabe, die Kohärenz der Taufpastoral für Erwachsene im Bistum zu gewährleisten, den Katechumenat bekannt zu machen und zu fördern, die Ausbildung von Animatoren/Begleitern und lokalen Referenten zu unterstützen und die Diözesantreffen der Katechumenen zu organisieren, darunter die Feier des Entscheidenden Rufs.
Zugang zur internen Website des Vikariats “Verkündigung des Evangeliums”.
Pastor Olivier Windels, Bischofsvikar, 04/220.53.82., contact@annoncerlevangile.be.

BAUSTELLE PFARREN (Alltäglicher und organisatorischer Ablauf in den Pfarren)

Das Vikariatsteam „Baustelle Pfarren“ des Bistums Lüttich und dessen Mitglieder haben die Aufgabe, den Prozess zu begleiten, der darin besteht, die Teil(habe)nahme der Gemeinden an der Verkündigung des Evangeliums und am Leben der Kirche zu stimulieren, indem sie sie ermutigen, an der pastoralen Aufgabe insbesondere innerhalb der lokalen Teams und Instanzen mitzuarbeiten.
Frau Anne Charpentier, chantier.paroisses@evechedeliege.be.
Kontaktperson für Ostbelgien: Frau Fina Keifens, fina.keifens@skynet.be.

EHE UND FAMILIEN

Der Diözesandienst Ehe und Familien des Bistums Lüttich [Kürzel fr.: SDCF] ist vom Bischof dazu berufen, eine Familienpastoral umzusetzen, die die Menschen in ihrem Gefühls-, Familien- und Eheleben im Licht des Evangeliums unterstützt und die Familien in allen Situationen begleitet, um ihnen zu helfen, ihre christliche Berufung zu leben. Die Aufgabe eines Familienpastoral-Dienstes besteht darin, den Familien und jedem einzelnen Familienmitglied zu helfen, die Frohe Botschaft von Jesus Christus zu erfahren, unabhängig von der Verschiedenheit ihrer Lebenssituationen.
Frau Anne Locht, 04/229.79.33, sdcf@evechedeliege.be.

INTEGRALE ÖKOLOGIE (Dienst für den ökologischen Wandel)

Der Vikariatsdienst für integrale Ökologie hat die Aufgabe, die Umsetzung der Enzyklika Laudato si’ (2015) innerhalb des Bistums zu begleiten und den ökologischen Übergang zu fördern, und dies in Zusammenarbeit mit der Gruppe der Christen im Wandel (Chrétiens en Transition). Um auf den (Auf)Schrei der Armen und der Erde zu antworten, begleitet der Dienst konkrete Projekte in Verbindung mit jungen Christen (Jugendbewegungen, Schulen, Katechismus…), Pfarren, Kirchenfabriken, dem gemeinnützigen Sektor, anderen religiösen Konfessionen, analogen in diesem Bereich tätigen Diensten der belgischen Bistümer (darunter Ecokerk) und anderen Akteuren des ökologischen Wandels in der Provinz.
Herr Joaquim Lesne, 04/230.31.66, ecologie.integrale@evechedeliege.be.

EVENTS – KOMMUNIKATION (Pressedienst)

Der Presse- und Kommunikationsdienst ist das Kommunikations- und Informationsorgan des Bistums Lüttich. Er stellt Kontakte zur konfessionellen und nichtkonfessionellen Presse her, aber auch – über die Bistumszeitschrift Église de Liège, die Internet- und FB-Seite – zu den in der Diözese Aktiven (Mitarbeiter und Ehrenamtliche) und der Allgemeinheit.
Verantwortlicher: Pastor Ralph Schmeder; Assistent: Herr Marc Dahm, 04/223.15.26., communication@evechedeliege.be.

KIRCHENFABRIKEN (Beaufsichtigung und Begleitung)

Diese Abteilung übt die bischöfliche Aufsicht über die Kirchenfabriken aus. Dabei handelt es sich um die spezifische Aufsicht zur Genehmigung von Konten, Budgets und Haushalts- (Budget)änderungen, sowie die allgemeine Aufsicht zur Annullierung einer Reihe von Rechtsakten (Vergabeentscheide, öffentliche Ausschreibungen, Kauf, Verkauf, Langzeitmiete…). Dieser Dienst unterstützt auch die Fabrikräte mit Rechtsgutachten.
Herr Philippe Lamalle, 04/223.42.12., service.fabriques@evechedeliege.be.

AUS- UND WEITERBILDUNG

Das Institut supérieur de Catéchèse et de Pastorale (ISCP, gegründet 1970), auch unter dem Namen Centre diocésain de formation (CDF – Diözesanes Aus-&Weiterbildungszentrum) bekannt, befindet sich in den Räumlichkeiten des Bischöflichen Seminars von Lüttich (Rue des Prémontrés, 40). Das ‚CDF‘ hat die Aufgabe, angehende katholische Religionslehrer (Grund- und Sekundarunterricht), angehende pastorale Mitarbeiter (Diakone, Pfarrassistenten, Seelsorger in Krankenhäusern oder Gefängnissen, Katecheten…) sowie alle Personen, die den christlichen Glauben entdecken oder vertiefen möchten, auszubilden.
Séminaire de Liège, CDF, 04.220.53.73., laura.cipriani@espacepremontres.be.
Catalogue des formations: http://formations-chretiennes.be/.

PASTORALDIENST für Menschen mit Behinderung

Das Vikariat für die Gesundheit und ihr Pastoraldienst für Menschen mit Behinderung bringt die Fürsorge Christi durch die Entsendung von Teams zum Ausdruck, die sich um kranke, alte, gebrechliche und behinderte Menschen, ihre Familien und alle, die sich für ihre Pflege und Begleitung einsetzen, kümmern.
Frau Marie-Annick Danze, sph@evechedeliege.be.

JUGEND – Diözesandienst für die Jugendpastoral (SDJ)

Der SDJ unterstützt die Jugendpastoral im gesamten Bistum Lüttich, indem er spezielle Aktionen und Animationen anbietet.
Das Team möchte jedem Jugendgruppenleiter konkrete Hilfe anbieten, damit er der Jugendgruppe das geben kann, was sie braucht. Diese Hilfe kann aus Animationswerkzeugen bestehen, aus Denkanstößen in verschiedenen Bereichen, aus themenspezifischer Begleitung und Ausbildung, aus Lösungsvorschlägen gemäß eingegangener Anfragen.
Pastor Vincent Jemine, 04/229.79.37., secretariat@sdjliege.be.

LITURGIE UND SAKRAMENTE

Der Vikariatsdienst für Liturgie und Sakramente hat folgende besondere Aufgaben: Förderung einer “herzlichen und angemessenen Liturgie” (JP Delville); Andenken und Begleitung einer adäquaten (zeitgemäßen) Sakramentenpastoral. Förderung, entsprechend dieser Vorgaben der Einsetzung, Dynamisierung und Ausbildung von Liturgieteams; mit dem Hauptaugenmerk auf der Firmung von Erwachsenen (s. Katechumenat) und Jugendlichen.
Pastor Olivier Windels, Bischofsvikar, 04/220.53.82., contact@annoncerlevangile.be.

EHESCHLIESSUNGEN (eheliche Gründe [Nichtigkeit, “Wiederverheiratung”…])

Das Vikariat für kirchliche Angelegenheiten befasst sich mit dem Bereich Eheschließungen, aber auch mit Verwaltungsangelegenheiten und Disziplinarfragen des kanonischen Rechts. Sein Leiter ist Vizeoffizial des interdiözesanen Gerichts erster Instanz für das französischsprachige Belgien.
Vikariat für kirchliche Angelegenheiten, Frau Christine de Viron, Sekretariat, 04/220.31.56, vicariat.affaires.canoniques@evechedeliege.be.

KIRCHENORGELN

Dieser Dienst sorgt über die Vikariatskommission für Orgeln für den Schutz und die Förderung des dem Gottesdienst gewidmeten Kulturerbes.
Frau Anne Froidebise, 0499/22.24.46., commission.orgues@evechedeliege.be.

OSTBELGIEN

Das Vikariat ‘Ostbelgien’ ist territorial und umfasst das Gebiet der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Es vereint alle Kompetenzen der Seelsorge unter der Verantwortung des Bischofsvikars. Es stellt die Verbindung zu den weltlichen Einrichtungen der Kirche (Schulen, Krankenhäuser und Alten- und Pflegeheime) und den Instituten des geweihten Lebens sowie die Beziehungen zu den Bewegungen und Vereinigungen sicher.
Pastor Emil Piront, Bischofsvikar, 0495/63.74.88., vikariat.ostbelgien@evechedeliege.be.

PFARRHÄUSER (Dienst zum Erhalt des Kulturerbes)

Diese Dienststelle überprüft den Zustand der Pfarrhäuser bei jedem Bewohnerwechsel und immer dann, wenn sie vom Generalvikariat, seinem Stellvertreter für die temporären Belange oder der Dienststelle zur Beaufsichtigung und Begleitung der Kirchenfabriken dazu aufgefordert wird.
Herr Hubert Valkeners, dp, 0477/21.23.93., service.prebyteres@evechedeliege.be.

BESUCHSDIENSTE (für Kranke und in Alten- und Pflegeheimen)

Das Vikariat für die Gesundheit und dessen Besuchsdienste bringen die Fürsorge Christi durch die Entsendung von Teams zum Ausdruck, die sich um kranke, alte, gebrechliche und behinderte Menschen, ihre Familien und alle, die sich für ihre Pflege und Begleitung einsetzen, kümmern.
Sr Bernadette Thiam, 04/220.53.83., visiteurs@evechedeliege.be.